Die Konferenz

Zeit29./30. Juni 2001
Ortehemaliger Bundestag in Bonn
Veranstaltersd&m AG
ProgrammProf. Dr. Ernst Denert, Prof. Dr. Manfred Broy
TagungsleiterProf. Dr. Manfred Broy, TU München
Teilnehmer800 sd&m Mitarbeiter, 400 Gäste aus Wissenschaft und Wirtschaft
TagungsbandBroy/Denert (eds.), Software Pioneers

16 der bedeutendsten Wissenschaftler und Praktiker der Softwaretechnik berichteten über ihren historischen Beitrag zu diesem Gebiet und legten ihre aktuelle Sicht darauf dar. Die Konferenz sollte den jungen Software-Ingenieuren bei sd&m zeigen, auf welchen Fundamenten ihre Arbeit gründet und wie sich die Softwaretechnik entwickelt hat, nicht zuletzt um neue Techniken einordnen und bewerten zu können. Die Teilnehmer konnten die sonst nur aus der Fachliteratur bekannten Software-Pioniere persönlich kennen lernen – für viele ein besonderes Erlebnis, auch für mich. Es waren die letzten beiden Tage meiner Zeit als Vorstandsvorsitzender der sd&m AG.

Diese Konferenz zu veranstalten war mir ein großes Anliegen und nur möglich dank eines exzellenten sd&m-Teams. Mein besonderer Dank gilt Manfred Broy für die Programmgestaltung und seine souveräne Tagungsleitung.

Der Tagungsband dokumentiert die aktuellen Konferenzvorträge sowie die historischen Beiträge der Pioniere. Die Konferenz wurde zudem gefilmt, die Videos dem Tagungsband als DVDs beigefügt. Dort schlummerten sie 15 Jahre, waren nur wenigen zugänglich und nur mit veralteten Geräten abspielbar. Es wurde also Zeit, die Videos ins Web zu stellen und so die Vorträge der Software-Pioniere über ihre historisch bedeutenden Beiträge einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Dazu mussten die Videos umformatiert werden. Das war nicht ganz einfach. Ralf S. Engelschall hat sich dieser Mühe unterzogen, ihm danke ich sehr.

Diese Website wird von meiner Stiftung betrieben. Ich hoffe, sie findet Interesse, auch bei jungen Informatikern, die die Herkunft ihres Fachs verstehen wollen.

Ernst Denert

Software-Pionieers